Freiwillige Feuerwehr Stadt Rödental

Baum droht auf Fahrbahn zu stürzen – Kipfendorf


Einsatzbericht

Der Löschzug Rothenhof/Kipfendorf wurde am Dienstag kurz nach 17 Uhr in den Stadtteil Kipfendorf alarmiert. Bei Baumfällarbeiten war ein Baum in ungewollte Schieflage geraten und drohte auf die Angerstraße zu stürzen. Die erste Meldung, er drohe auf ein Haus zu stürzen, bewahrheitete sich nicht. Der Baum, der ca. vier Meter neben der Straße stand, war durch den Eigentümer mit Spanngurten gesichert und sollte in seinen Garten fallen. Durch die Last der Äste neigte er sich aber im Verlaufe der Arbeiten bedrohlich in Richtung Straße.
Der Löschzug Rothenhof sicherte mit dem Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser umgehend die Angerstraße ab. Der stlv. Kommandant forderte zur Unterstützung den RW2 des Löschzuges Zentrum nach.
Mittels Greifzug vom Rüstwagen gelang es, den Baum Richtung Garten zu neigen und ihn schließlich zu fällen. Die zwischenzeitlich vom Einsatzleiter nachgeforderte Drehleiter kam nicht mehr zum Einsatz. Das Mehrzweckfahrzeug 1 errichtete im benachbarten Stadtteil Rothenhof eine Vollsperrung.


Einsatzfotos


Mitalarmierte Einsatzkräfte

  • Löschzug Zentrum
  • Kreisbrandmeister Land 1/1

Einsatzstelle

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Persönliche Angaben

Nach oben