Freiwillige Feuerwehr Stadt Rödental

Kleinbrand – Rosenau

05.03.13 (12:38 Uhr)
25min
B1 - Brand Freifläche
18

Einsatzbericht

Eine Spaziergängerin bemerkte in einem Waldstück nahe des Schwanensees im Schlosspark Rosenau ein Feuer und wählte den Notruf. Der Löschzug Oberwohlsbach und Unterwohlsbach wurde daraufhin als zuständige Ortsfeuerwehren gemeinsam mit dem Löschzug Zentrum alarmiert.

Oberwohlsbach rückte mit dem LF 8, Zentrum mit TLF 16/25 und HLF 20/16 zur Einsatzstelle aus. Nach kurzer Suche wurde diese mit Hilfe der Mitteilerin gefunden. Vor Ort wurde durch Forstarbeiter Geäst verbrannt, was auch ordnungsgemäß gemeldet war. Allerdings wurde die Feuerstelle unbeaufsichtigt gelassen.

Zeitgleich trafen die sich in der Nähe befindlichen Forstarbeiter wieder am Einsatzort ein. Das Feuer wurde nicht gelöscht und wieder an die Forstarbeiter übergeben. Ein Eingreifen der Einsatzkräfte aus Rödental war somit nicht notwendig.


Mitalarmierte Einsatzkräfte

  • Löschzug Zentrum
  • Polizei

Einsatzstelle

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Persönliche Angaben

Nach oben