Freiwillige Feuerwehr Stadt Rödental

Türöffnung akut – Menschenrettung – Glockenberg

16.05.16 (11:10 Uhr)
1Std 15Min
P - Wohnung
14

Einsatzbericht

Der Löschzug Zentrum der Freiwilligen Feuerwehr Rödental wurde durch die integrierte Leitstelle Coburg an den Glockenberg alarmiert. Besorgte Anwohner vermuteten einen medizinischen Notfall. Der betroffene Anwohner konnte selbst die Türe nicht mehr öffnen.

Aufgrund der Schilderungen der Anrufer wurde neben dem Mehrzweckfahrzeug zur Türöffnung auch die Drehleiter für eine mögliche Rettung der Person mitalarmiert.
Die Besatzung von Rüstwagen und Mehrzweckfahrzeug konnten die Türe mittels Sperrwerkzeug in kurzer Zeit öffnen und sich der Betreuung des Patienten annehmen. Leider musste hierbei festgestellt werden, dass die inzwischen in Stellung gebrachte Drehleiter der Rödentaler Feuerwehr nicht für eine Rettung in Frage kommt. Die in die Jahre gekommene Technik unserer “alten Dame” (29 Jahre!!!) war leider mit dem Gewicht des Patienten nicht kompatibel. Aus diesem Grund musste die moderne Drehleiter aus Coburg nachalarmiert werden. Auch auf Seite des Rettungsdienstes wurde der Schwerlast-RTW aus Kronach nachgefordert.

Nach dem Eintreffen der Coburger Drehleiter sowie des Schwerlast-RTWs aus Kronach konnte die Rettung über die Krankentragenlagerung durch ein Fenster durchgeführt werden. Im Anschluss wurde der Patient dem Rettungsdienst übergeben.

Fazit: Erneut zeigte sich, dass die Drehleiter der Feuerwehr Rödental nicht mehr zeitgemäß ist. Mit dieser Drehleiter ist eine Rettung mit der Krankentrage nur bist 90(!!!) Kilogramm zulässig und möglich. Mit einer modernen Drehleiter können Personen bis zu 300kg (herstellerabhänig) über eine Trage gerettet werden! Glücklicherweise stellte die enorme Zeitverzögerung durch das Nachfordern einer anderen Drehleiter für den Patienten in diesem Fall kein Problem dar!


Einsatzfotos


Mitalarmierte Einsatzkräfte

  • Feuerwehr Coburg
  • Stadtbrandrat Coburg 1
  • Kreisbrandinspektor Land 5
  • ASB Rettungswache Neustadt bei Coburg
  • BRK Rettungswache Kronach
  • Einsatzleiter Rettungsdienst
  • Polizei

Einsatzstelle

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Persönliche Angaben

Nach oben