Freiwillige Feuerwehr Stadt Rödental

Dachstuhlbrand – Meilschnitz

30.04.17 (12:51 Uhr)
3 Std 9 Min
B3 - Brand Dachstuhl
22

Einsatzbericht

In einem Einfamilienhaus im Neustadter Stadtteil Meilschnitz kam es am Sonntag Mittag zu einem Kaminbrand. Nach erster Feststellung des Kommandanten der Feuerwehr Meilschnitz hat das Feuer bereits auf den Dachstuhl übergegriffen. Umgehend lies dieser das Aalarmstichwort auf B3 erhöhen und die Feuerwehren Neustadt bei Coburg, Haarbrücken und Wildenheid wurden nachalarmiert. Nach weiterer Lageerkundung wurde der Löschzug Zentrum der Feuerwehr Rödental nachgefordert. Ausgerückt wurde mit den beiden Mehrzweckfahrzeugen, dem Tanklöschfahrzeug, der Drehleiter, dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und dem Gerätewagen Logistik zum Transport von verschmutzten Materialien.

An der Einsatzstelle wurde die Rödentaler Drehleiter und die Neustadter Drehleiter zum Wenderohreinsatz aufgestellt. Mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz unterstützten die Neustadter Kameraden bei ihrer Arbeit.

Mittels der Rettungssäge wurde das Dach geöffnet und mit der Wärmebildkamera nach weiteren Glutnestern kontrolliert und gegebenfalls abgelöscht. Gleichzeitig wurden mit dem Einreishaken des Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges Ziegel vom Dach entfernt um das Ablöschen zu vereinfachen

Nach erfolgreicher Brandbekämpfung wurde mit den Aufräumarbeiten begonnen und nach ca. 3 Stunden Einsatz konnten die Rödentaler Kameraden die Rückfahrt antreten. Die Kameraden aus Neustadt waren noch bis ca. 18:00 Uhr im Einsatz


Einsatzfotos


Mitalarmierte Einsatzkräfte

  • Feuerwehr Meilschnitz
  • Feuerwehr Neustadt bei Coburg
  • Feuerwehr Wildenheid
  • Feuerwehr Haarbrücken
  • Kreisbrandinspektor Land 5
  • Kreisbrandmeister Land 5/1
  • Kreisbrandmeister Land 5/2
  • Kreisbrandmeister Land 1/3
  • Einsatzleiter Rettungsdienst
  • Rettungsdienst
  • PSNV
  • Polizei

Einsatzstelle

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Persönliche Angaben

Nach oben