Freiwillige Feuerwehr Stadt Rödental

HLF 20/16

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug – Florian Rödental 40/1


Daten

  • MAN -TGM  13.280 Allrad
  • Aufbau: Rosenbauer AT
  • Baujahr: 2009
  • Leistung: 280 PS
  • Gewicht: 14,5 Tonnen
  • Besatzung: 1/8
  • Funkrufname: Florian Rödental 40/1

Nach vielen Jahren der Forderung konnte Ende 2009 endlich das lang ersehnte zweite wasserführende Fahrzeug für den Löschzug Zentrum bei der Firma Rosenbauer in Leonding/Österreich übernommen werden.

Mit dem HLF steht nach intensiver Ausbildung seit Anfang 2010 ein modernes Einsatzfahrzeug zur Verfügung, das auf Grund seiner umfangreichen Beladung bei nahezu allen Arten von Einsätzen für den Erstangriff genutzt werden kann.

Durch die geschickte Anordnung und die Gerätevielfalt ist bereits ein taktischer Einsatz mit einer Staffelbesatzung möglich, so dass besonders in den kritischen Einsatzzeiten tagsüber schnelle Hilfe im Erstangriff ermöglicht werden kann.


Ausrüstung

Ausrüstung im Fach: G1 – G3 – G5

  • Hebekissen
  • tragbarer 14kVA Stromerzeugner
  • Sprungretter
  • Wassersauger
  • Spineboard
  • Beleuchtungssatz
  • Tasche für den Sicherungstrupp
  • Rettungssägen
Ausrüstung im Fach: G2 – G4 – G6

  • Rettungssatz
  • Rettungsplattform
  • 50m Schnellangriff
  • Hygieneboard
  • Überdruckbelüfter
  • Hitzeschutz Form C
  • Abstützset
  • Schaumausrüstung
Ausrüstung im Fach: GR

  • Pumpe FPN 10-2000
  • Steuerung Lichtmast
  • Steuerung Dynawattanlage
  • Saugkorb
  • Sammelstück
Ausrüstung auf dem Dach:

  • Schaum-Wasserwerfer
  • 4-teilige Steckleiter
  • 3-teilige Schiebeleiter
  • Lichtmast
  • A Saugschläuche


Bilder

Nach oben