Freiwillige Feuerwehr Stadt Rödental

MZF 2

Mehrzweckfahrzeug 2 – Florian Rödental 11/2


Daten

  • VW-Bus T4 Syncro
  • Aufbau: eigen
  • Baujahr: 1995
  • Leistung: 110 PS
  • Gewicht: 2,8 Tonnen
  • Besatzung: 1/7
  • Funkrufname: Florian Rödental 11/2

Das MZF 2 auch genannt „der Jugendbus“ wurde 1995 auf Grund der bereits seit Jahren erfolgreichen Jugendarbeit aus Geldern der Paul Schneider Stiftung und einer Spende der Sparkasse angeschafft. Er ersetzte damit einen Mannschaftstransportwagen (MTW) der Marke Borgward, Baujahr 1955, der 1960 durch die damalige Gemeinde Oeslau angeschafft wurde, der beim Zusammenschluss 1971 in den Bestand der Feuerwehr Rödental überging. Ab Ende der 1980er Jahre wurde der MTW bis zu seiner Außerdienststellung 1994 überwiegend für den Transport der Jugendgruppe genutzt.

Das MZF 2 war bereits bei zahlreichen Ausflügen, Zeltlagern und Einsätzen weit außerhalb Rödentals im Einsatz, u.a. beim Hochwasser in Sachsen, bei der Schneekatastrophe im Bayerischen Wald, aber auch beim Internationalen Zeltlager an der Atlantikküste in Frankreich oder bei einen der zahlreichen Besuche unserer befreundeten Feuerwehr in Saarlouis.


Ausrüstung

Kofferraum:

  • Schreibtisch
  • Werkzeug
  • Absperrband
  • 4 Atemschutzgeräte
  • Gerätesatz Absturzsicherung
  • Kletterhelme
  • Bereitstellungsplane

Bilder

Nach oben